Neurologie


Zielsetzung der Ergotherapie ist das Wiedererlangen sowie der Erhalt der Handlungsfähigkeit. Der Mensch soll seinen Alltag selbständig gestalten und bewältigen. 


Folgende Erkrankungen können u.a. den Alltag im neurologischen Bereich beeinträchtigen:


  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Schädelhirntrauma
  • Parkinson
  • degnerative Muskelerkankungen
  • Polyneuropathie
  • CRPS


Durch verschiedene Behandlungsmethoden werden u.a. die Bewegungsfähigkeit beübt, Schmerzen gelindert und die Wahrnehmung geschult.

Der Patient soll seine Lebensqualität zurück erlangen und seinen Alltag möglichst selbständig bewältigen. Hierzu gehört auch die Hilfsmittelversorgung sowie das Beüben der Handlungen im alltäglichen Leben.


Die Ergotherapie kann bei Ihnen im häuslichen Umfeld und in einer Pflegeeinrichtung stattfinden. Voraussetzung dafür ist, dass der Arzt dieses auf der Verordnung vermerkt hat.